Ein Fluch, der eine glückliche Beziehung verhindert, soll auf den Frauen ihrer Familie liegen. So hat es Mutter Beatrice ihren Töchtern fortwährend erzählt, und man könnte den Eindruck gewinnen, sie habe Recht: Nane verbüßt wegen eines Verbrechens aus Leidenschaft eine lebenslange Gefängnisstrafe, Birgit verlor ihren Job als Lehrerin, als sie den Avancen eines noch minderjährigen Schülers nachgab. Einzig Pia, die älteste der drei Schwestern, ist glücklich mit einem reichen Weinbauern verheiratet. Doch als Nane nach 20 Jahren vorzeitig entlassen wird und die Ereignisse, die zu ihrer Verurteilung führten, wieder ans Licht gebracht werden, gerät Pias Eheglück in Gefahr und sie tut alles, wirklich alles, dafür, die Wahrheit weiterhin zu verschleiern. Ellen Sandberg schafft es, die LeserInnnen tatsächlich bis zum letzten Moment im Unklaren zu lassen und knüpft mit diesem Buch an den Erfolg von „Die Vergessenen“ an.

Ellen Sandberg

Verlagsinformation Borromedien

Bücherei

 

 

Der Träger

Pastoralverbund Delbrück
Kirchplatz 11, 33129 Delbrück
Telefon 05250 53212
pv-delbrueck-hoevelhof.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.